Mit weißen Wänden wohnen?

Ist irgendwann auch langweilig. Farben bringen neuen Schwung - vorausgesetzt, die Mischung stimmt.
Die großen Messen für Wohnambiente und Lifestyle haben zum Jahresauftakt 2010 jede Menge neue Trends gezeigt. Bei den Farben werden dieses Jahr strahlend schöne Akzente gesetzt. Mit ein wenig Farbe kann man Räumen sofort eine andere Atmosphäre verleihen. Satte, klare, intensive Farben kommen in Begleitung zarter, frischer Pastelltöne. Der Star bleibt dabei auch weiterhin Lila in allen Abstufungen von sattem Aubergine bis hin zu zartem Flieder. Zu einem kräftigen, intensiven Lila passt sehr gut frisches Grün ergänzt durch zarte Farben wie Sandbeige und gedecktes Rosa. Kräftige Farbakzente setzt man diese Saison auch ganz aktuell mit maritimen Blautönen. Kräftiges Türkis wird sich dabei vermehrt Richtung Sommer durchsetzen. Türkis bringt Klarheit und vermittelt das Gefühl von absoluter Freiheit.


Ein neuer Trend: Greige!

Greige ist ein Mix aus Beige und Grau. Dieser neue Farbtrend wird sich 2010 bei uns durchsetzen und für eine klare Ästhetik in unserem Zuhause sorgen. Das Grau in der Farbe sorgt für Vernunft und das Beige für die Verspieltheit. Vollkommene Zurückhaltung bringt uns die Farbe Grau. Für Entspannung und Wohlgefühl sorgt die Farbe Beige. Von beiden Farben profitiert die Farbe Greige. Sie strahlt Ruhe und Eleganz aus. Außerdem ist sie überraschend vielfältig. Eine sehr gute Dekorations-Farbe. Greige passt besonders gut zu einer puristischen Einrichtung und zum Landhausstil. Wird Greige mit Filz oder Wolle gemixt, passt diese auch gut zu dem neuen Trend Alpin-chic. Generell hat diese Farbe eine klare und ästhetische Ausstrahlung. In Kombination mit Glas wirkt Greige besonders edel. In Verbindung mit natürlichen Materialien wirkt die Farbe sehr sinnlich.

2010 ist blondes Holz modern. Dieses Holz und Greige ergänzen sich perfekt. Es könnte das Traum-paar 2010 werden. Es gibt eine wichtige Regel beim Verwenden von Greige: die dezente Farbe sollte nicht mit stärkeren gemischt werden. Zu schnell geht Greige dabei unter. Eine Ausnahme bildet lediglich dunkles Nadelgrün. Diese lässt die Farbe noch schöner werden. Barocke und verspielte Elemente werden durch Greige noch verspielter.

Die Farbe ist ein absolutes Naturtalent und harmoniert mit fast allen Stilen, Farben und Materialien.



Schönberger · denn ein Zuhause ist unersetzbar
Lerchenstr. 22 - 74532 Ilshofen